Hausordnung der Stiftung Kloster Michaelstein

Musikakademie Sachsen-Anhalt für Bildung und Aufführungspraxis

Im Namen aller Mitarbeiter/innen der Stiftung Kloster Michaelstein begrüße ich Sie als Gäste in der Einrichtung und wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Das Haus steht Menschen unterschiedlicher Altersgruppen mit individuellen Gewohnheiten, Verhaltensweisen und Tagesgestaltungen als Arbeits- und Begegnungsstätte zur Verfügung. Deshalb sind Hausregeln unerlässlich, die helfen sollen, Ansprüche auszugleichen und einen angenehmen Rahmen für einen stressfreien und erfolgreichen Aufenthalt zu schaffen. Die folgenden Regelungen bitte ich daher im Interesse aller Gäste zu beachten.

Ankunft

  • Die reservierten Gästezimmer/Beherbergungen stehen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung und müssen bis spätestens 18.00 Uhr bezogen werden. Individuelle Ankunftszeiten können in Ausnahmefällen mit der Stiftung Kloster Michaelstein vereinbart werden.
  • Die Rezeption ist in der Regel Montag bis Freitag von 08.00 bis 18.00 Uhr, Samstag und Sonntag sowie nach Absprache mit Ihnen zur An- und Abreise besetzt. Sie erhalten dort Ihre Zimmerschlüssel. Für Auskünfte stehen Ihnen neben den Fachreferenten auch die Mitarbeiter/innen der Rezeption gern zur Verfügung.
  • Bei Anreise mit PKW darf das Befahren, Halten und Parken auf dem Grundstück nur auf den gekennzeichneten Flächen erfolgen.
  • Die Eingangstüren zu den Gäste- und Seminarhäusern sind mit einem Zahlenschloss gesichert. Die Codenummern dafür und Hinweise zur Benutzung der Zahlenschlösser erhalten Sie bei Ihrer Anreise.
  • Wir bitten jeden Gast, sich zu Beginn seines Aufenthaltes über die in den Häusern markierten Notausgänge und Fluchtwegmöglichkeiten sowie die Standorte der Erste-Hilfe-Kästen zu informieren.

Aufenthalt

  • Bettwäsche sowie Handtücher finden Sie auf Ihrem Zimmer, sofern diese Leistungen in Ihrem gebuchten Übernachtungstarif enthalten sind.
  • Die Gäste werden gebeten, Abfall zu vermeiden, Energie und Wasser zu sparen sowie den anfallenden Müll in die dafür vorgesehenen Behälter zu entsorgen.
  • In der Zeit von 22.00 Uhr bis 07.00 Uhr ist Nachtruhe. Bitte nehmen Sie während dieser Zeit Rücksicht auf andere Gäste und vermeiden Sie Lärm. Dies trifft für das gesamte Gelände der Stiftung zu, da sich in einigen Häusern Wohnungen befinden, die privat vermietet sind.
  • In allen Häusern der Stiftung, außer an gesondert gekennzeichneten Orten, gilt Rauchverbot. Dies trifft auch für jeglichen Umgang mit offenem Feuer zu. In der Mehrzahl der Räume sind Rauchmelder installiert. Fehlalarme, die durch die Nichtbeachtung des Rauchverbotes ausgelöst werden, müssen wir dem Verursacher in Rechnung stellen.
  • Die Benutzung von mitgebrachten elektrischen Haushaltsgeräten (insbesondere elektrische Kochplatten, Wasserkocher o.ä.) ist grundsätzlich in allen Häusern untersagt. In den Gästezimmern dürfen keine Speisen zubereitet werden. Die Teeküchen in den Häusern dürfen nur ihrem Zweck entsprechend genutzt werden. Nach Benutzung sind die Küchen sauber zu hinterlassen. Das benutzte Geschirr, Besteck oder die Geräte sind zu reinigen.
  • Tiere dürfen grundsätzlich nicht mitgebracht werden. Die Mitnahme von Blindenhunden ist in Absprache mit der Stiftung möglich.
  • Störungen, Havarien und Schäden melden Sie bitte umgehend bei der Rezeption oder einem verantwortlichen Mitarbeiter der Stiftung.
  • Veränderungen an der Inventarisierung und Ausstattung der Gästezimmer oder der sonstigen Räume der Stiftung sind nicht gestattet.

Abreise

  • Die Gästezimmer sind am Tag der Abreise bis 09.00 Uhr zu räumen. Individuelle Abreisezeiten können in Ausnahmefällen mit der Stiftung Kloster Michaelstein vereinbart werden.
  • Die Zimmerschlüssel sind an der Rezeption abzugeben bzw. in die dafür vorgesehenen Schlüsselkästen einzuwerfen.
  • Die sichere Zwischenlagerung Ihres Gepäcks bei Abreise bis zum Verlassen der Stiftung kann vereinbart werden.

Allgemeine Informationen

  • Fotokopien können Sie am Münzkopierer im Haus VI, 2. Etage anfertigen. Vor der Bibliothek im Haus I steht Ihnen ein Computer mit freiem Internetzugang zur Verfügung.
  • Einige Zimmer verfügen über ein Telefon. Sie können sich dort kostenfrei anrufen lassen. Eine Übersicht, welche Telefonnummer zu Ihrem Zimmer gehört, erhalten Sie an der Rezeption. Für Ferngespräche steht Ihnen ein Münzfernsprecher im Haus VI (Erdgeschoss) zur Verfügung.
  • Der Empfang von TV-Programmen ist in der Stiftung Kloster Michaelstein nicht möglich.
  • Die alarmgesicherten Bereiche der einzelnen Häuser sind bitte bis 22.00 Uhr zu verlassen. Ausnahmen können in besonderen Fällen mit der Stiftung vorab vereinbart werden.
  • Die Mahlzeiten, falls von Ihnen bestellt, erhalten Sie im Gutshaus (Haus II).
  • Wichtige Telefonnummern:
    Polizei    110
    Schnelle medizinische Hilfe    112
    Rezeption    15
    diensthabender Hausmeister    22
    Offene Kurse    26 / 82
    Interne Betriebsdienste    29
    Referat Organisation    31

Hausrecht

Das Hausrecht wird von dem jeweils zuständigen Verantwortlichen der Stiftung Kloster Michaelstein ausgeübt. Bei Verletzung der Hausordnung kann ein Hausverbot erteilt werden. Dem Gast ist der Grund für das Hausverbot mitzuteilen